Es ist Zeit die Welt ein bisschen bunter zu machen

Mal wieder einen tristen und grauen Tag erwischt? Nix wie raus aus den Gedanken – holterdiepolter ausgeschaltet den kleinen plappernden Nörgler – Schwupps Bauch an, und rein in das Leben.

Beherzt greif ich zu Pinsel und Farbe. Es ist Zeit andere Nuancen in die graue Umgebung zu bringen. Meine ganze Freude, Frustration, Liebe, Enttäuschung, Begeisterung male ich frech in die Welt. Ich zeichne mein eigenes fantasievolles Gemälde und tünche meinen kleinen Kosmos tief in ein prachtvolles Farbenmeer.
Ich darf Emotionen haben und zeigen, ich darf Spaß haben.

Manchmal ist es an der Zeit den Farbkasten heraus zu holen und die Erde ein bisschen farbenfreudiger zu machen – Zeit deine Farben in die Welt zu bringen und sie mit deiner Farbenpracht zu bereichern…
einzigartig wild, frei und wunderbar farbenreich. Deine Fantasie im freien Lauf. Mal was dir gefällt.

Lebe dein Abenteurer… sprühe deine ganze Energie in das Universum.
Wo kannst du die Welt ein bisschen bunter machen?
Wem kannst du eine kleine Freude schenken?
Womit kannst du jemanden ein Lächeln ins Gesicht zaubern und seinen Tag ein wenig glücklicher machen?

Zeig dich in deinen Farben – Du bist besonderes. Freiheit beginnt, wenn wir uns leben. Niemand kann deine Fesseln lösen außer du.

Die Welt wartet auf dich! Pack deinen Farbeimer und los geht’s
Kunterbunt, farbenfroh… gemeinsam sind wir stark
Lass uns die Welt ein bisschen knalliger machen
Alles Liebe
LouLou

Fragen die mir helfen:
Was mache ich gerne? Oder habe ich schon als Kind gerne gemacht?
Womit fühle ich mich sicher?
Was geht mir leicht von der Hand?
Was zeichnet mich besonders aus?
Was tue ich aus ganzen Herzen heraus?
Wo und bei was lebt und belebt sich mein ganzer Körper?
Woran denke ich gerne? Und was fühlt sich gut an, wenn ich daran denke?

Was mir dabei hilft:
kurz inne halten und bei mir ankommen – Meditation
Dinge von einem andern Blickwinkel und Standpunkt aus betrachten.
Mehr von dem zu tun was mir gut tut und womit ich mich wohlfühle.


Nirgendwo auf der Welt gibt es jemanden wie mich, obwohl es Menschen gibt, die Teile haben, die wie ich aussehen. Deshalb ist alles, was aus mir herauskommt, wirklich meins, denn ich habe es ausgewählt.“
Virginia Satir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.