Ich darf einfach nur Ich sein

Ich lasse mich frei.
Ich darf:
laut singen, lachen, weinen, mürrisch sein, überschwänglich sein, wild tanzen
Ich darf:
witzig sein, ernst sein, albern sein, herumblödeln, fröhlich sein
Ich darf:
herzlich sein, dickköpfig, offenen, zurückgezogen sein, einladend sein
Ich darf:
träumen, Seil tanzen, mit schwimmen, Dinge nach meinen Vorstellungen umsetzen
Ich darf:
mutig sein, ängstlich sein, Power voll, träge sein, voll Begeisterung sprühen
Ich darf:
zielstrebig sein, los lassen, ich darf nein sagen…
ich darf einfach ICH sein.

Wer sagt, wer du zu sein hast?
Wer bin ich?
Wie soll ich sein?

Ich Erlaube mir zu sein und nicht zu „müssen“. Heute ist ein Kontroll-Freak und Zwänge freier Tag.
Tapfer tanze ich aus der Reihe, streife mutig den Chamäleonanzug ab und springe heldenhaft aus dem Käfig der Harmonisierung heraus.
Vielleicht läuft heute nicht alles auf Schmusekurs, dafür bin ich aber einfach heute ICH
Du darfst. Lebe dich in all deinen Farben und genieße den Tag
LouLou

Was mir hilft:
– Erwartung von mir und anderen mal nicht erfüllen und loslassen
– mutig mal Anderes wagen und ausprobieren
(ich mixe mir meine eigenen Zaubertrank und probiere Neues aus.)
– Zwischendurch mal den Kopf abschalten – und nur den Moment genießen
– Herausforderung gehören zum Leben, ich kann sie auf meine Art und Weise lösen
– ich höre mir zu und erstelle meine eigenen ich „Darf Regeln“
– Dinge von der Liste „Was ich schon immer machen wollte“ umsetzen
– raus aus der Box – schenke dir „alles ist möglich“ Denkmomente



Ich darf mich leben und zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.