Frech und wild

Veröffentlicht in: Gedanke des Tages, Inspiration, LouLou | 0
frech und wild
Ein neuer Tag für dich und mich. Quelle:www.louloufeelfree.de

Hinein in die neue Woche, hinein in den neuen Tag. Wundervoll frisch, neu, rein für dich und mich hat er sich raus geputzt, der neue Tag. Er kennt noch nichts, er weiß noch nichts. Er will einfach nur frech und wild entdeckt und erlebt werden.

Genau genommen kann jeder Tag, der erste einer neuen Woche sein.

Die Woche könnte auch an einem Mittwoch beginnen, dann wäre eben der Mittwoch der neue Montag und der Montag könnte sich endlich von den vielen Beschimpfung erholen.

Im Grunde fällt uns doch der erste Tag der Woche nur schwer, weil wir das ganze Wochenende das getan haben, was uns Spaß gemacht und Freude bereitet hat.

Weil wir zum Beispiel entspannt aufgestanden sind oder endlich ein Buch lesen konnten. Vielleicht auch einfach nur die Sonne genossen haben oder zufrieden im Garten arbeiten konnten. Oder etwa gemalt, gezimmert, gestrichen, geschraubt, gedichtet, gesungen, erkundet, gelacht, gefreut, getanzt, berechnet, dekoriert, gelaufen, geschwommen, gewandert… entdeckt… egal was auch immer gemacht und erschaffen haben.
Eben uns gelebt und uns, wenn auch nur ein kleines bisschen, genossen haben.

Was würde passieren, wenn wir genau das, jeden Tag tun würden?
Wie würden wir morgens aufstehen, wenn wir jeden Tag auf unsere Art und Weise entdecken könnten?
Wie würden wir den Tag begrüßen, wenn wir wüssten, dass wir den Tag nach unseren Wünschen und Bedürfnissen leben könnten?

Wie freudig wären wir?

Montag ist Montag und Dienstag ist Dienstag und … mehr nicht. Jeden Morgen steht ein neuer Tag auf. Er ist aufgestanden um dich und mich zu erfreuen… mehr nicht.
Er kann jeden Tag ein Anfang oder ein Start sein. Es kommt darauf an, wie wir ihn betrachten und vor allem wie frei wir uns leben und lassen.

Was würde passieren, wenn wir genau das, jeden Tag machen würden, Liebes?

Entdecken und uns (er) leben. Einzigartig, unvergleichlich, einmalig schön. Jeden Tag. Frech, wild und frei. Bring deinen Stern zum Leuchten.
LouLou

Was mir hilft?

*Starte mit Unterstützung in den Tag, such und wähle dir am Morgen dein Tagesmantra oder Affirmation aus. Zum Beispiel . „Ich bin glücklich“ „Ich bin einzigartig“ „Ich bin genug“ „ich habe verdient, mir Gutes zu tun“ „Ich bin jeder Situation gewachsen“, „Ich liebe mich, so wie ich bin“ „heute wird ein guter Tag“ …
Wiederhole es immer wieder gedanklich am Tag und lenke deine Gedanken in eine positive Richtung.

* Ein Lob darf sein. Lobe dich mindestens einmal am Tag. Zum Beispiel „das habe ich richtig gut gemacht“ „das geht mir leicht von der Hand, darin bin ich gut“ „wie gut mir das gelungen ist, das macht mir Spaß, das sollte ich öfter machen.

*Verschenke ebenso ernstgemeinte Komplimente an andere. Dir fällt etwas auf … sage es deinem Gegenüber und freue dich mit.

*Baue kleine Me-Time Pausen in deinen Tag ein. Gönne dir bewusste kleine Auszeiten. Einen Kaffee in Ruhe trinken, 15 Minuten lesen, hör dein Lieblingslied, tanze…

*Mache mehr von Dingen, die dir Spaß bereiten und dich glücklich machen.

*Bewusste Atem-Pausen einlegen und tief durchatmen.

* Sage freundlich, was du wirklich denkst und fühlst. „Entschuldige, es passt bei mir gerade nicht, ein andres mal gerne“… „da habe ich schon etwas für mich Wichtiges vor…“ oder auch “bitte habe Verständnis, dazu möchte ich mich nicht äußeren…“

Ich lebe mich, jeden Tag.
Ich darf ich sein
Ich darf mich zeigen.

Das könnte dich auch interessieren:
Jeder Tag hat das Recht ein guter Tag zu sein: ein guter Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.