Heute ist der perfekte Tag

Affirmation Heute ist der perfekte Tag!

Heute ist der perfekte Tag!
Ab und an ist es einfach Zeit das Einhorn zu besteigen und in den rosa Sonnenaufgang Richtung Zauberwald zu reiten. Den Erwachsenen in mir abzuschalten und nicht ständig zu liefern.
Die Welt wieder mit Kinder Augen sehen, glitzernde Seifenblasen in die Welt zu zaubern und mit funkelnden Augen stauend sich selber und andere bezaubern.
Einen Moment innehalte und wieder sehen und spüren wie groß und aufregend die Welt ist.

Was spricht dagegen?

Neulich habe ich beim Spaziergang durch den Park daran gedacht wie wir früher von einem Baum auf den anderen geklettert sind oder auf dicken Stämmen balanciert sind. Ich stellte mir vor wie es wohl heute aussehen würde, wenn ich auf dem Baum klettere. Wie viel Schwung und Anlauf ich wohl brauche? Ich musste schmunzeln als mir das Bild in den Kopf kam. Wie erstaunt wohl die vorbeikommenden Spaziergänger schauen, wenn sie mich da oben auf dem Baum sitzen sehen, (geschweige denn ich habe es geschafft grins)
Ich lachte laut alleine vor mich hin, und bemerkte den merkwürdigen Blick des an mir vorbeigehenden Paares. Alleine das wäre es schon wert sich auf den Baum, naja, nicht aufzuschwingen sondern mehr hinauf zu ziehen oder wie auch immer dahin auf zukommen. Ach eine wundervolle Vorstellung.

Auf Bäume klettern, schaukeln, durch Pfützen rennen … So was macht ein erwachsener Mensch nicht?
Warum nicht?
Was spricht denn dagegen?

Oft verlieren wir die Leichtigkeit und Unbeschwertheit, was ist daran falsch sie mit einem Sprung über die Pfütze wieder einzuschalten? Warum nicht Begeisterung und Freude hinaus tragen?

Einfach mal schön locker machen. Natürlich kann man nicht immer alles positiv sehen, aber ein bisschen Sternenstaub hilft immer. Sei immer du selbst außer, du kannst ein Einhorn sein*. Heute ist der perfekte Tag!

Lasst Seifenblasen in die Lüfte steigen.
Lebe, liebe, lache, fliege es ist dein Leben and you only life once.
Hab eine schöne Woche
LouLou



gelassen durch den Tag, was mir dabei hilft:
– Kurze Pausen einlegen zum durchatmen. Ausgleich zu Position suchen zum Beispiel täglich viel sitzen? Kurze Sparziergänge und frische Luft mit einplanen
– Wichtig, auch mal nein sagen.
– Was nehme ich gerade wahr? Ist es wirklich so schlimm wie ich es empfinde ist es es wert das ich mich darüber aufrege? Will ich Recht haben oder Frieden.
– Muss ich mich herausfordern lassen? Nein, ich kann jederzeit entscheiden ob ich mich auf die Situation oder das Gespräch einlasse. Ich kann zu jeder Zeit aussteigen.
– Positive Worte formulieren und Worte nicht künstlich auf pushen. Wenn es mir auffällt such ich das positive Wort. Zum Beispiel statt Probleme – Herausforderungen.
– Struktur schaffen und Prioritäten setzen
– eine ToDoListe oder ein Tagesplan geben Ruhe
– Sinnlose Gespräche verlassen und meide Diskussionen die nur den einen Sinn verfolgen Dampf abzulassen

Mit jedem Atemzug, werde ich ruhiger und gelassener

Für alle die mal Einhorn reiten möchten

vorherige Affirmationskarte

*Verfasser unbekannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.