Ich steige aus, aus der Vergangenheit und genieße mein Leben

Ich genieße mein Leben.
Das Leben – eine Busfahrt, mit einer Aneinanderreihung von Bushaltestellen. An jeder kannst du entscheiden ob du aus steigst oder wie du weiterfährst. Mit wem du und wie lange du mit jemanden unterwegs bist. Welchen Ort du besuchen möchtest und zu welchen Orten oder Menschen du fährst wenn du Kraft tanken willst. Welche Route du neu entdecken möchtest und was du buchst :
Abenteuer, Erholung, zum Baden, Rundreise …

Ob du auf der gewohnten Strecke fährst oder dich in unbekanntes Terrain begibst.
Manchmal hadern wir vor dem Umsteigen, manchmal springen wir noch schnell raus und manchmal bleiben wir sitzen oder warten. Wir warten and der Haltestelle, können es oft nicht erwarten das der nächste Bus kommt, fahren vorwärts, rückwärts, donnern, brausen, schleichen …

Besuchen Orte die uns gut tun und Orte die nicht gut für uns sind. Streckenweise haben wir Einfluss auf die Route, zeitweise nicht dann stehen wir vielleicht im Stau oder haben eine Panne.
Mitunter steigen Leute ein, die wir nicht mögen und manchmal welche aus die wir zu sehr mögen.

Was wichtig ist:
die meiste Zeit kann ich entscheiden welches Ticket ich für den nächsten Abschnitt löse.

All meine Tickets sammele ich in einer kleine Truhe. Ich hebe sie auf, sie gehören zu mir und sind meine Erinnerungen. Wie kleine Sterne bringen Sie mich zusammen zum Leuchten. Die Guten, sowie die weniger Guten, haben mich zu dem gemacht was ich bin.

Einfach Ich. Ich genieße meinen Tag.

Du kannst nicht zurückgehen und den Anfang verändern. Aber du kannst starten wo du bist und das Ende verändern.
C. S. Lewis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.