Magie steckt in jedem Tag

Veröffentlicht in: Gedanke des Tages, LouLou, Motivation, Mutmacher | 0
Magie steckt in jedem Tag

In jedem Tag steckt die Magie ein besonderer Tag zu werden.
Jeder Tag kann der Tag werden, der Tag, der alles verändert, der Tag, den du für immer in Erinnerung behältst, der Tag, an dem … Magie steckt in jedem Tag.
Die Frage ist nur wie stark will ich es zu lassen, wie stark bin ich bereit, wie offen bin ich, was sehe ich, was will ich sehen, oder wie beschäftigt bin ich.

Oft rast ja die Zeit nur so dahin

Kleine Auszeiten adé – keine Zeit zu viel los … das hier muss dringend erledigt werden.
Neulich habe ich mir genüsslich ein Magazin gekauft und mich schon darauf gefreut darin zu schmökern, es war für meine kleine Auszeit zwischendurch gedacht. An der Kasse angekommen rollte es auf dem Laufband dahin, Richtung meines Einkaufskorbes um erfreut hinein zu springen. Die Kassieren beäugte es und fragte etwas abschätzend „was ist das denn für eine Zeitschrift? Ahh … für was … ahh … für Achtsamkeit … für so was habe ich keine Zeit, ich weiß nicht mal, wann ich das letzte mal eine Zeitschrift gelesen habe.“ und schob weiter meine Sachen über den Scanner. „Oh,“ sagte ich, „das hatte ich früher auch nicht, bis … ja bis ich sie mir genommen habe.“

Das Ende des Satz, hat sie glaube ich, schon gar nicht mehr gehört. Sie war zu beschäftigt, griff in Eile nach den nächsten Sachen auf dem Band und tauchte wieder ein in den Tunnel von Alltagsstress und Vergessen.

Tag für Tag, jeden Tag … weiter im gleichen Trott…

Ja, das kenne ich … und ehe du dich versiehst blickst du auf den Kalender und murmelst „Wo ist die Zeit nur hin, einfach immer zu wenig davon da.“

Ist sie das?
Ist die Zeit zu rar?
Warum weigern wir uns inne zuhalten?
Warum wehren wir uns, Zeit für uns zu nehmen?

Mal für einen kleinen Moment in die Ruhe kommen, in die Stille … einen kurzen Moment durchatmen … wieder Aufnahme fähig sein, die Sinne wieder aktivieren. Für zum Beispiel einen wohlriechenden schönen Duft, bei einer Kaffee- oder Teepause. Oder im Sommer oder Frühling auf einer schönen Wiese, das Summen rundherum wahrnehmen, die Sonnenstrahlen auf dem See glitzern sehen … die Färbung der bunten Blätter im Herbst wahrnehmen, oder den Regen spüren …

Wahrlich für einen Moment wieder einfach nur mal jetzt hier sein …

Sehen und aufnehmen … den Zauber, die Schönheit, den Glanz, die Feinheit … die Magie. Mich, dich, und uns sehen … wahrnehmen, austauschen, zuhören … wirklich zuhören, wirklich den anderen sehen…
Magie steckt in jedem Tag.

Keine Zeit?
Wofür?
Schon so lange her?

Jeder Tag hat die Magie ein besonderer Tag zu werden. Wie viel Tage habe ich in meinem Rausch schon ziehen lassen, übersehen, überfahren … nicht wahrgenommen? Wie viel Magie habe ich verpasst? Weil ich keine Zeit hatte … habe. Keine Zeit für mich, für dich für uns …? Tim Bendzko hat es in seinem Lied sehr gut beschrieben … nur noch kurz die Welt retten … und was geht uns dabei verloren und für welchen Preis?

Magie kann in jedem kleinem Moment verborgen sein.

Im kurzen Durchatmen … im kleinen Spaziergang … und auch in einem Magazin….
Was wäre, wenn du wüsstest, dass du bei diesem Spaziergang auf das Lebensverändernde triffst, beim Durchatmen auf einmal dir die Idee deines Lebens kommt … oder du beim durchblättern des Magazins einen Anstoß bekommst der alles verändert … beim Tee trinken … beim auf der Wiese sitzen …

Kleine Auszeiten, etwas ME-Time, ist so wichtig.

Nicht nur für die magischen Momente, sondern auch zum Auftanken, zum kurzen Erholen…
so wichtig für dich … für mich.
Überall ist Magie, wenn wir uns öffnen und sie zu lassen. Es bleibt nur die Frage, wie bereit und wie offen bin ich, bist du, sind wir … sie zu zu lassen?

Wann hast du deinen letzten magischen Moment erlebt?
Was tust du heute für dich?
Wo hältst du heute einfach mal so kurz inne?
Zauber dir deine kleinen magischen Momente .. Tag für Tag, jeden Tag … nur für einen kleinen Moment … für dich. Bring dich und dein Licht in die Welt, bring deinen Stern zum Leuchten.
LouLou

Ich lebe mein Leben und mich, so wie ich es für richtig empfinde. Ich darf innehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.