Alles ist möglich

Veröffentlicht in: Gedanke des Tages, Inspiration, LouLou, Mutmacher | 0
Alles ist möglich

Es ist möglich, zu jeder Zeit. Alles ist immer möglich! Wenn du mich fragst… alles ist möglich, immer und zu jeder Zeit. Es ist die eine Frage: Für was gehst du los oder besser, bist du bereit loszugehen? Für dich. Und nur für dich. Für niemanden sonst.

Was hält uns fest und lässt uns nicht gehen?
Wann haben sich diese Barrieren aufgebaut?

Dabei ist es doch ganz einfach, so als würdest du einkaufen gehen. Du machst dir eine Liste, was du brauchst oder was du haben willst und dann gehst oder fährst du los.
Schwuppdiwupp ausgesucht, eingepackt , bezahlt und mitgenommen. Das war es.

Du möchtest etwas tun? Mach es! Du möchtest etwas ausprobieren? Tue es! Du liebst etwas und kannst gar nicht genug davon bekommen? Ja, warum solltest du es nicht öfter machen? Verrückt … warum wir uns so schwer damit tun, etwas Neues oder Anderes auszuprobieren.

Was soll schon dabei passieren?

Näher betrachtet können wir doch jeder Zeit zum Ausgangspunkt zurückkehren und wieder die frühere Tätigkeit aufnehmen. Wenn ich bemerke, ach das ist doch anders als ich gedacht habe, höre ich auf und mache wieder das, was ich vorher gemacht habe oder versuche wieder etwas Neues. Da ist doch nichts dabei, oder? Mehr ist es doch nicht. Warum tun wir uns so schwer dabei? Warum schränken wir uns ein?

Es ist möglich, zu jeder Zeit. Alles ist immer möglich!

Ok, zugeben, was ich nicht kenne, macht mir ein mulmiges Gefühl, verbreitet Unbehagen oder macht
mir Angst … eben, weil ich es nicht einschätzen kann. Dafür ist es ebenso spannend, erfrischend, macht glücklich und Spaß …

Ja Liebes, selbst auferlegte Grenzen gehören immer wieder überschritten ; )

Aufgeregt, mutig, furchtlos, keck und frech… Neuland betreten … wann immer es dich kitzelt, zwickt … mach dich auf. Alles ist immer möglich!

JA! Ich stelle mir einfach immer vor, ich gehe einkaufen : )

Wenn mir etwas nicht gefällt, kann ich es in das Regal zurücklegen und nach etwas Neuem Ausschau halten, das mir besser gefällt. Oder ich kann meine alte Jacke wieder anziehen, mich mollig einkuscheln und wieder das machen, was ich davor gemacht habe. Ich muss meine Jacke nicht gleich wegwerfen, ich darf sie behalten und mitnehmen. Ich kann. Es ist möglich, zu jeder Zeit.

Freue dich darauf, Neues zu entdecken. Du gibst nichts weg oder verlierst gar etwas. Du gewinnst immer nur dazu. Für dich. Hinaus mit dir in die Welt, sie wartet auf dich. Bring deinen Stern hell zum Leuchten
LouLou

Wie kann ich meinen Mutmuskel trainieren?

*Setze dir kleine erreichbare Ziele. Gehe Schritt für Schritt, auch kleine Schritte führen zum Ziel.
Geh in deinem Tempo.

* Auch kleine Erfolge dürfen gefeiert werden. Notiere sie dir und schau sie dir immer wieder an.

* Was möchtest du? Was macht dir Spaß? Erkunde es! Lese darüber, schau dir Dinge an oder mache es erst in kleinen nebenbei? Passt es zu dir? Was würdest du anders machen? Was gefällt dir? Lerne dein Ziel kennen? Spüre, fühle, sehe … es, was macht es mit dir?

* Probiere öfter etwas Neues aus. Schminke dich anders oder trage andere Farben. Besuche Orte oder geh andere Wege zu gewohnten Orten. Versuche neue Online-Kurse….

* Formuliere für dich passende Affirmationen, die dich bestärken und dir Mut geben.
Ich gehe meinen Weg, in meinem Tempo. Ich schaffe es zu meinen Bedingungen.
Ich stelle mich neugierige neuen Herausforderungen … Wiederhole sie morgens, den Tag über, abends und schenke dir dadurch positive Energie.

Ich öffne mich, gegenüber Neuem. Ich stelle mich freudig neuen Herausforderungen.

das könnte dich auch interesseiern:
Mut brüllt nicht immer. Alles braucht seine Zeit.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.