Jeder trägt einen wundervollen Stern in sich

Jeder trägt einen wundervollen Stern in sich

Jeder trägt einen wundervollen Stern in sich. Nur oft trauen wir uns nicht, ihn scheinen zu lassen. Trauen uns nicht, unser Licht hinaus in die Welt strahlen zu lassen. Aus Angst, andere würden es nicht gut finden und es würde nicht ausreichen.

Dabei schrecken wir selbst sehr oft vor unseren eigenen, hellem,
zauberhaften Licht zurück.

So machtvoll und so unsagbar einmalig. Im Vergleich mit anderem halten wir es zurück oder verstecken es. Wir finden es zu fad, unscheinbar, nicht ebenbürtig genug… und haben unsagbar viele Gründe uns nicht zu zeigen.

Dabei übersehen wir unsere außergewöhnliche Einzigartigkeit.

Selbst, wenn wir etwas gut können, haben wir Angst, es könnte anderen nicht gefallen, nicht genügen, nicht richtig sein, komisch sein … oder sie so sehr blenden, dass sie uns nicht mehr mögen oder uns gar gänzlich meiden.

So ein Quatsch. Schluss damit! Du gleichst niemanden und ich auch nicht. Und das ist auch gut so. Wir beide sind so herrlich, unverwechselbar, unvergleichlich. So ist es! Dein Stern kann nie hell genug leuchten. Du bist so wertvoll. Das sollten wir annehmen und stolz darauf sein.

Bist du bereit, dein Licht in die Welt zur bringen?

Nachbarsterne Liebes, gehören gezielt ausgewählt. Es sollten Sterne sein, die dich stärken, fördern, dich wachsen lassen und die dein Licht genießen und es gerne teilen. Und nichts anderes.

Egal, was dein Herz bewegt, lass es fliegen. Lass dir dein Leuchten nicht nehmen, niemals nie.
Entdecke dein Leben, deine brillante Energie und dein zauberhaftes Potential. Fühle dein Licht in dir, lass dich frei.

Wie hell lässt du heute deinen Stern leuchten?

Ja, jeder trägt einen wundervollen Stern in sich.
Bring dein Licht in die Welt. Lass sie uns ein bisschen freundlicher und bunter machen. Bring deinen Stern, heller denn, je zum Leuchten.
LouLou

Ich liebe und akzeptiere mich, so wie ich bin.

Das könnte dich auch interessieren:
Ich bin da, wo ich sein soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.