Da ist so viel mehr…

Veröffentlicht in: Affirmationen, Gedanke des Tages, Mutmacher | 0
Da ist so viel mehr

Ich löse mich liebevoll, von den Geschichten , die andere über mich erzählt haben. Da ist so viel mehr in uns. Mehr, als wir glauben.

Ich war nicht die hellste Kerze, die für Mathematik brannte. Meine Begeisterung
für Zahlen hielt sich in Grenzen.

Mein Lehrer aus Kindheitstagen, sah das auch so und machte sehr oft scherzhaft Witze darüber. Er verlängerte das Minuszeichen hinter meiner Note, auf die Kilometer von der Schule bis zu meinem Zuhause und drückte alle Augen, die er besaß, nebst Hühneraugen, zu. „Mathematik und du stehen auf einem unglaublichen Kriegsfuß“, so erzählte er mir. Das Lachen der anderen bekam ich inklusive.

Genauso habe ich es Jahre für mich abgespeichert.

Bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich eine Weiterbildung machte. Mir wurde schlecht, als ich Schwerpunkt Mathematik las. Für mich stand fest, das konnte nichts werden. Da konnte ich es doch besser gleich lassen. Wie sollte das nur klappen? Ich und Mathematik… und da war es wieder, dieses schwarze Loch, dort wo bei anderen das Mathematikverständnis saß.

Und dann kam mein neuer Mathematiklehrer…

Er bemerkte meine Zweifel und meinen Unmut sofort. „Zahlen“ liegen mir nicht … Mathematik habe ich noch nie verstanden … Er lachte. „Mathematik ist eine Sprache, sagte er, „es kommt auf die Erzählung an. So wie man sie erzählt, wird sie verstanden.“ „Ich selber, führte er aus „habe vieles erst verstanden, wenn es anders erzählt worden ist.“ „Vertrauen sie mir“ lächelte er mich an, „sie können Zahlen und sie verstehen die Mathematik.“ Und er fing an, sie mir zu erzählen.

Und ich verstand… ich konnte es kaum glauben.

Ja, so ist es. Es sind die Geschichten, die wir uns über vieles erzählen und die wir uns über uns erzählen lassen, die uns bei so vielem blockieren. Viele Dinge und Sachen habe ich geglaubt nicht zu können oder dachte, vieles liegt mir nicht. Was war alles dadurch blockiert und nicht möglich? Da ist so viel mehr in uns. Mehr, als wir wir glauben.

Ich habe mich entschieden, meine Geschichten umzuschreiben.

Habe mich entschieden, ihnen ein Chance zu geben und sie wenigstens neu zu probieren oder sie aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Es sind Geschichten, mehr nicht.

Ja, es gab einen Zeitpunkt, da hat das Erzählte einmal zugetroffen aber dieser Moment ist vorbei.

Jeden Tag, in jedem Augenblick, schreibe ich eine neue kleine Geschichte. Dabei decke ich wundervolle Dinge an mir auf und lasse sie frei.

Liebes, löse dich zauberhaft von den Geschichten, die man dir erzählt hat. Du kannst alles sein. Du bist so viel mehr, als du denkst. Es ist dein Glaube, der dich führt und es ist dein Herz, das weiß, was gut für dich ist. Alles ist möglich, vertraue. Öffne dich, deinem wunderbaren ICH. Bring deine Stern wundervoll zum Leuchten.
LouLou

Alles was ich anpacke, gelingt mir.

das könnte dich auch interessieren:
Ich bin ein Wunder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.