Das Leben mag es manchmal wild

Das Leben mag es manchmal wild

Das Leben mag es manchmal wild. Egal, was das Leben für mich bereit hält, ich tanze es. Ob Blues, Swing, Samba, Rock ’n‘ Roll oder auch Boogie-Woogie, das Leben groovt. Schnell, langsam, wild, keck …
ja, tanze das Leben.

Nur zur gerne stecken wir im gleichen Rhythmus fest.

Und wir machen immer und immer die gleichen Schritte, rosten dabei scheibchenweise ein und werden träge. Doch das Leben läuft nicht linear … oder im stetigen Foxtrott, Quickstepp, langsamen Walzer. What ever. Das Leben will eben getanzt werden und es ist ihm egal, welche Melodie du gerade spielst. Ab und an legt es einfach so, mitten drin, eine andere Platte auf und wechselt in einen andern Takt.

Es mag Samba, Tango, Rumba, Paso Doble, Cha-Cha-Cha und Jive..

Ja, das Leben steppt, als gebe es keinen Morgen. Es tanzt überall und im Nirgendwo, denn es muss gar nichts. Es muss nicht irgendwo ankommen und ebenso nirgendwohin. Es ist hier und jetzt. Und genau dort, soll es auch sein. Ja, stattfinden. Nicht im Gestern und nicht im Morgen, sondern just im Moment.

Ja, das Leben mag es manchmal wild …

Und fordert ab und an einen Krumping, Body Wave, Bounce und wenn es arg kommt zwingt es dich auch in die Knie. Und hey, wenn es soweit kommt, swing mit runter und antworte ihm mit einem Drop, Limbo oder tanz einen Kasatschok. Aufstehen, neu anfangen, loslassen, aufbrechen, egal welchen Powermove das Leben auch fordert, push it.

Geh mit und tanze.

Je schwungvoller du mittanzt, je mehr du dich ein groovst umso leichter, freundlicher, fröhlicher, glücklicher.. kommst du in deinen Takt zurück. Tanze aus ganzem Herzen, mit aller Leidenschaft, mit Feuer und Temperament, mit Begeisterung und Herzblut, mit Freude und mit Liebe…

Lass dich durchschütteln, locker und frei und versuche ruhig neue Schritte, das Leben mag es manchmal wild. Und das, ist gut so. Tanze, fliege dein Leben. Bring deinen Stern zum Leuchten. Bring dich hinaus in die Welt.
LouLou

Alles ist gut so wie es ist. Alles im Leben geschieht immer für mich.

Man muss das Leben tanzen.
Nietzsche

das könnte dich auch interessieren:
Raus aus dem Kopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.