Mit guter Laune geht es einfach leichter

Mit guter Laune geht es einfach leichter

Hereinspaziert in den neuen Tag, in die neue Woche. Hey ja, ich habe gute Laune und ich darf.
Ich schenke mir einen „Gute-Laune-Tag“. Heute tanze ich keinen Montags-Blues. Ich starte gechillt, öffne die Fenster weit und lass sie rein die gute Laune. Zack. Ha, ja das geht. Und wenn ich will, sofort. Mit guter Laune geht es einfach leichter.

Natürlich weiß ich, was alles los ist.

Selbstverständlich, bekomme ich noch was mit. Na klar, höre ich so einiges … Ja, und es ist nicht alles einfach … und dennoch habe ich beschlossen, heute läuft es hier mit Guter Laune. Ich kann es nicht einfach wegwischen, drüber kehren, beiseite räumen, entfernen, einstellen, beheben, auslöschen, beseitigen … nee, schon klar, vieles bleibt. Und daran ändert sich auch nichts, wenn ich es mit schlechter Laune betrachte.

Mit guter Laune geht es einfach leichter, fröhlicher, herzlicher
und richtig, es läuft runder.

Wenn ich einen Sonnenstrahl erwische, schnappe ich ihn mir, ein Lachen der Kinder pack ich in die Tasche, ein freundliches Lächeln von der Nachbarin, hebe ich mir für später in Reserve auf und schenke mir eine Extraportionen in dem ich mich selber im Spiegel anlächle. Ja, tanke auf bei einem fröhlichen Lied und tanze, mach mich locker.

Es ist ein schöner Tag und der Tag kann für all das hier nichts.

Ich denke, er hat das auch nicht so gewollt. Schaue mir schöne Fotos an und begebe mich auf eine kleine virtuelle Reise, gedanklich fahr ich zurück an all die zauberhaften Orte und zu den Erlebnissen, ach was war das wundervoll … ja, mit guter Laune läuft es für mich leichter.

Und soll ich dir was sagen, mit guter Laune geht es mir auch besser.

Unter uns ich lache gerne und auch gerne sehr laut… und nicht nur, wenn es mir besonderes hervorragend, brillant geht, das mache ich sowieso und meistens dann auch ganz leicht. Nein, ich achte an besonders schlechten, grauen, faden und herausfordernden Tagen auf die außergewöhnlichen kleinen Highlights. Sammle und suche sie, packe sie ein und genieße sie. Sie sind an solchen Tagen zwar sehr rar zu finden, aber je mehr ich mich darauf konzentriere, umso häufiger kann ich sie erkennen. Sie sind mein Seelenbalsam, meine Wundermedizin und geben mir genau die Extra Portion Kraft, um graue Tage zu erhellen.

Nein, ich verstecke mich nicht hinter dem Lachen.

Ganz im Gegenteil. Ich habe für mich nur erkannt, dass ich an vielem nichts ändern kann, nur meine Einstellung dazu, die kann ich jederzeit ändern. Und mit guter Laune geht es einfach leichter. Genieße deinen Tag, schau es gibt so viele wundervolle, bezaubernde Dinge, herzerwärmende Momente, Tag erhellende Augenblicke … und das Schöne daran … wir können sie uns gegenseitig schenken. Fang sie dir, lass dein Licht strahlen und bring deinen Stern zum Leuchten
LouLou

Was ich für gute Laune mache:
– Ein Dankbarkeitstagebuch anlegen. Schreibe dir jeden Tag 3-5 Dinge auf für die du dankbar bist.
– Mir im Spiegel ein Lächeln schenken.
– Negativen Gedanken durch positive Gedanken austauschen
– Träume! Geh auf deine Traumreise.
– Was macht mich glücklich? Was genieße ich?
– Wo fühle ich mich geborgen?
– Was waren besonders schöne Erlebnisse für mich?
– Achte auf deinen Wasserhaushalt. Trinke regelmäßig frisches Wasser.
– Kleiner Sparziergang in der Natur, frische Luft belebt den Geist.
– Male, lese, höre Musik, alles was der Seele gut tut ist gut für dich.
– Besonders wirksam; )Medien-Detox.
Schalte Sozialen Medien und Fernsehen aus (auch ein halber Tag bewirkt Wunder)

Ich gehe achtsam durch meinen Tag und erkenne die Geschenke,die das Leben mir schenkt.
Ich bin dankbar für den Tag.
Ich liebe das Leben und das Leben liebt mich.

Das könnte dich auch interessieren:
Ich mach mir einen happy day

Heute ist ein schöner Tag:
Gute Laune Affirmationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.