Viel zu oft …

Viel zu oft

Versuchungen sollte man nachgeben, man weiß nie, wann sie wieder kommen.
Viel zu oft warten wir, bis wir den ersten Schritt in Neues wagen. Du spürst, dass du etwas verändern willst, dein Herz ruft dich laut und dennoch stehst du still? Im Bekannten fühlst du dich sicher. Das Unbekannte scheint, wie ein Risiko und dennoch spürst du eine magische Anziehung. Oh, viel zu oft…

Es ist die Sehnsucht.

Die Sehnsucht nach mir, ist die Magie, die mich unerklärlich anzieht. Im Stillstand zerreißt sie mir fast das Herz. So mächtig und stark zieht sie mich, dass ich mich bewege und gehe.

Es ist nur ein kleiner Schritt…

Ein Schritt, aber er ist so mächtig und führt mich mit einer unsagbaren unglaublichen Kraft auf meinem Weg voran. Ich kann sie spüren. Ich kann mich fühlen. Mein Herz schlägt laut „Ja, es ist gut“. Geh.
Das bist du.

Liebes, nimm dir einen von den Keksen, trink einen schönen Tee, summ dein Lieblingslied, schließe die Augen und mach den verdammten ersten kleinen Schritt. Wenn du über die Schwelle gehst, kommt alles andere in kleinen Schritten allein.

Du musst den Weg nicht kennen. Es ist der Takt deines Herzens, dem du vertrauen kannst. Let go.
Bring dein wunderbares Licht in die Welt. Bring deinen Stern zum Leuchten
Loulou

Wie gewinne ich Mut zur Veränderung?
* Schließe deine wundervollen Augen. Was fühlst, spürst, siehst du… wohin will dein Herz? Schreib es dir auf. Es darf groß sein. (Du wirst Menschen auf deinem Weg treffen, mit denen du vieles zusammen aufbauen kannst)
* Sag Nein zu Dingen, die du nicht mehr machen möchtest, die sich nicht stimmig anfühlen und nicht mehr zu dir passen.
* Stell dir eine Timeline auf. Wähle kleine Schritte oder Stufen, die auf jeden Fall erreichbar sind. Halte die Timeline ein, verschiebe sie nicht. Sei es dir wert.
* Wähle die Schritte mit Bedacht, gönne dir Pausen. Überfordere dich nicht. Geh in deinem Tempo. (Denk an die Geschichte vom Hasen und der Schildkröte. Es ist nicht die Geschwindigkeit, die einen Erfolg ausmacht.)
* Feiere jeden deiner Erfolge und sei er noch so klein.

Mut wohnt in dir.

Ich vertraue mir. Ich vertraue dem Leben.

Das könnte dir auch gefallen:
aus einer Herzideen und einem Fünkchen Mut wächst so viel Zauberhaftes : Lass sie reden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.