Kopf ausschalten …

Kopf ausschalten

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
So ist es. Kopf ausschalten, einpacken was Mut macht und los geht es. Je länger wir warten, umso schwerer fühlt es sich an.

Der Plan steht schon lange fest, jedoch die Füße wollen noch nicht gehen und stehen fest auf der Bremse. Die Angst lässt uns nicht gehen, weil es unbekannt, neu, fremd … ist und wir nicht wissen was kommt?

Was soll ich sagen? Ich habe mir das Gefühl näher angeschaut und ganz ehrlich … eigentlich sagt es gar nicht bleib stehen .. sondern es meint … geh, du bist auf dem richtigen Weg. ; ) Kopf ausschalten … Mut ins Herz gepackt und … los.

Was packst du ein, was dir Mut macht?

Liebes, pack deinen Traum ein , der beste Zeitpunkt ist jetzt. Hinaus mit dir in die Welt, sie wartet auf dich. Bring deinen Stern zum Leuchten.
LouLou

Heute ist ein wunderbarer Tag, etwas Neues zu entdecken.
Meine Angst ist mein Freund, sie gibt mir Kraft und Stärke.

das könnte dich auch interessieren:
In jeder Situation stecken wundervolle Möglichkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.