Mach was dich glücklich macht.

Mach was dich glücklich macht

Mach, was dich glücklich macht. Geh deinen Weg. Vertrau dir, hör auf dein Herz … mach das so, dann erreichst du das… oh stopp, hör mal, da sagt jemand, wenn man es so angeht dann … und schon stehe ich auf der Stelle und tipple von einem Fuß auf den anderen. Puuh anstrengend…

Was denn nun?
Was soll ich machen?
Wie mache ich es richtig?
Welchen Weg soll ich gehen?

Mist, da stehe ich auch schon an der Wegkreuzung und raufe mir dir Haare. Warum, kann es nicht einfach mal, einfach sein? Mach, was dich glücklich macht, was heißt das?
Links, rechts, vielleicht doch lieber geradeaus?

Verdammt ich geh jetzt einfach …

Genau, mein Weg ist voller bunter Farbkleckse, farbenfroh und abwechslungsreich. Manchmal bin ich einfach aus Freude im Kreis gelaufen oder den Weg unbewusst wieder zurückgegangen und habe trotzdem noch etwas am Wegesrand entdeckt und mitgenommen.
Es gab auch Zeiten, da habe ich stundenlang, tagelang. monatelang an einer Wegkreuzung verharrt und gegrübelt, links oder rechts zu gehen um dann auf dem Weg festzustellen, dass die Wege nach einiger Zeit sowieso wieder aufeinander getroffen sind. Oder ich habe bemerkt, dass ich unbewusst eine Abkürzung gegangen bin, die mich schneller fortgebracht hat.

Mal bin ich geschlendert, mal mit strammen Schritt gegangen oder auch schon mal gerannt. Es gab Teilstrecken, da wurde ich mitgenommen und düste auf der Schnellstraße dahin. Dann gab es Tage, da habe ich mühsam einen Berg erklommen…

Oft hatte ich was ganz anderes vor
und bin dann komplett wo anderes gelandet.

Aber genau diese ungeplanten Wege, Begegnungen, Zufälle waren es, die mein Leben am meisten bereichert haben. Auf ihnen habe ich soviel gelernt, gesehen, erlebt … bestaunt … mich verzaubern lassen …
und sie haben mich an die verrücktesten Orte gebracht, mit den liebevollsten Menschen verbunden und mich mit wundervollen Momenten beschenkt.

Du kannst nicht alles planen, das Herz macht sowieso was es will … eh du dich versiehst stehst du mitten drin …
Was du dazu tun kannst? Wenn der Weg auf dem du bist dir gefällt und dich glücklich, fröhlich stimmt, geh ihn und grübele nicht ob ein anderer Weg schöner, bunter … ist, es ist dein Weg. Dein Herz führt dich. Es reicht aus, wenn du das tust was dich glücklich macht. Manchmal zeigt sich der Weg erst, wenn man anfängt zugehen. Das Leben schreibt die schönsten Geschichten.
LouLou

Was ich so mache:
– Mut zu Neuem aufbauen
– Neuem offen begegnen
– Dinge einfach mal ausprobieren.
– Meiner Intuition vertrauen. (auch wenn ich nicht direkt sagen kann warum)
– Mir vertrauen und dem Leben vertrauen.

Do what makes you happy

Ich vertraue mir, ich vertraue dem Leben.

zum Artikel: in dir steckt soviel mehr Kraft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.