Die Vergangenheit ist vorbei

Veröffentlicht in: Affirmationen, Gedanke des Tages, Mutmacher, ToGo | 0
Die Vergangenheit ist vorbei
Ich öffne mich liebevoll, dem Hier und Jetzt.

Die Vergangenheit ist vorbei. Ich öffne mich liebevoll, dem Hier und Jetzt.
Geschehenes kannst du nicht rückgängig machen, auch wenn du dir es noch so sehr wünscht. So ist es. Was bringt es dann, immer wieder zurückzukehren an einen Ort an dem nichts verändert werden kann? Warum willst du eine Situation emotional durchleben, auf die es keinen Zugriff mehr gibt?

Ist das nicht so, wie in einem alten Film, in Endlosschleife festzustecken?

Den Film immer und immer wieder abzuspulen, solange bis man jede verdammte Stelle auswendig und im Schlaf aufsagen kann? Das ist doch, als würde man sich immer und immer wieder die Nase an einer Schaufensterscheibe plattdrücken, aber mehr als ein fahler Abdruck an der Scheibe bleibt nicht zurück. Genau dieser trübe Abdruck ist es, der so nach und nach immer mehr die Sicht vernebelt.

Die Scheibe bleibt bestehen, sie ist aus Panzerglas und unkaputtbar.

Ob du auf die Scheibe mit den Fäusten hämmerst oder dich dagegen wirfst, egal was du auch tust… das Glas ist unzerstörbar. Du kannst also in der vergangenen Szene nichts umändern, umstellen oder abwandeln. Du kommst nicht mehr an sie dran. Sie ist so, wie sie eben ist. Basta. Die Szene ist abgedreht, sie im Kasten. Sie ist fertig, daran ändert sich nichts. Die Vergangenheit ist vorbei.

Hätte, wenn und aber .. Liebes werf es weit über Board.

Verzeih dir. Hast du mit voller Absicht die Dinge getan oder sind sie passiert? Wusstest du das, was du ändern willst bewusst schon vorher oder hast du es erst daraus gelernt?

Das Leben ist lernen und leben.

Wachstum in allen Facetten. Hab keine Angst vor „Fehlern“, sie gehören dazu, wie sonst willst du etwas erlernen. Der Schlüssel liegt im Loslassen und Abschließen, Neues erlernen und weitergehen. Lass die Vergangenheit ziehen, tritt beiseite und lass sie vorbei. Was war, das war.

Erfahrung kommt von erfahren, erleben, fühlen, spüren, wahrnehmen …

Erfahrung füllt sich aus Kenntnissen und Erlebnissen und ohne diese wäre die Erfahrung gar nicht da, wahrscheinlich würde sie klein, leblos und grau in einer Ecke verkommen. Nur so kann Wachstum überhaupt stattfinden.

Was ist schon alles Schönes aus deinen Erfahrungen entstanden?
Was kannst du dadurch weitergeben?
Welche Fähigkeiten haben sich daraus entwickelt?


Liebes, das Leben ist Lernen, an jedem Tag. Das ist es, was es so interessant macht. Das ist die Würze, die Lebendigkeit, die Freude, die Erkenntnis, das Glück, das Kribbeln…

Das Geschenk liegt hier im Augenblick. Hier und jetzt kannst du etwas ändern, hier bist du zu Hause. Blick nach vorne und nicht ständig zurück. Lass dein wundervolles Licht stolz scheinen. Ja, das bist du … einmalig, unverwechselbar, einzigartig … Bring deinen Stern zum Leuchten.
LouLou

Was kann ich dafür tun?

Achte auf deine Gedanken. Geh nicht mit in die Gedankenschleifen.
Wiederhole für dich:
Was war, kann ich nicht ändern, was ist das schon. Ich verzeihe mir und auch dem Anderen.
Möge ich glücklich und zufrieden sein. Möge er/sie glücklich und zufrieden sein.
Ich, vergebe mir und vergebe dem Anderen. Möge ich in Liebe mit mir sein. Möge er/sie in Liebe mit sich sein.

Wir sind Menschen, einfach nur Menschen. Niemand ist fehlerfrei, jedem ist schon mal etwas passiert, das er gerne ändern möchte. Etwas wovon er denkt, das ist nicht ok oder das wirft ein schlechtes Licht auf mich.
Erlaube dir „Fehler“ so viele wie möglich und so oft wie möglich. „Fehler“ sind ein wundervolles Geschenk.

Ich öffne mich liebevoll dem Hier und Jetzt

das könnte dich auch interessieren:
So wie ich bin so will ich sein. Ich lebe den Moment

Meditation von Laura Malina Seiler:
Vergeben und loslassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.