Das Leben spüren…

Veröffentlicht in: Gedanke des Tages, Inspiration, LouLou, Mutmacher | 0
Das Leben spüren
Einfach nur den Moment genießen, ist unbezahlbar. Quelle: www.louloufeelfree.de

Einfach nur den Moment genießen ist unbezahlbar. Nichts tun, einfach da sitzen, wann machen wir das? Einfach viel zu wenig! Hier und jetzt das Leben spüren… ach, ist das nicht schön?

Alles will immer gleich und schnell erledigt werden oder es muss ganz dringend sofort nicht aufschiebbar auf den Weg gebracht werden, koste es, was es wolle?

Ja, eben was kostet er wirklich dieser permanente Stress?
Wo taucht er wieder auf?

Hier etwas Rückenschmerzen oder da eine kleine Verspannung, die einfach nicht weggehen will oder hier ein wenig Kopfschmerzen, die ab und an zu Migräne werden … da zwickt es, da zippt es … aber wenn juckt es … weiter geht es … Was muss, das muss, was will man machen. Wirklich?

Verdammt, ist der Preis, den wir dafür zahlen nicht viel zu hoch?

Über so vieles gehen wir gedankenlos hinweg, weil wir denken, es muss so sein oder wir könnten nicht anders. Dabei ist es so wichtig, zwischendurch innezuhalten und Ausgleich zu schaffen und den Autopilot mal auszuschalten. Den Augenblick genießen ist unbezahlbar!

Achtsam im Moment sein und hier und jetzt das Leben spüren.

Eine kleine Auszeit nehmen und etwas verweilen. Kurz mal durchatmen, ist unbezahlbar gut für die Seele und den Körper.

Liebes, kleine Pausen erschaffen dir eine kleine Glücksinsel zum Energie tanken. Einfach nur den Moment genießen ist unbezahlbar und so wichtig und schenken dir wundervoll Kraft und Power für deinen Tag.

Was machst du heute nur für dich?


Sei es dir wert. Bring deinen Stern hell zu Leuchten.
LouLou

Kleine Auszeiten, aber wie?

*Morgens beim Aufstehen ein Tages Mantra schenken und gedanklich mehrmals wiederholen.
“Heute ist ein schöner Tag“, “Dieser Tag ist ist mein Geschenk“, „Meine Aufgaben erledige ich heute mit Leichtigkeit und Freude“ …

* Dinge nach und nach abarbeiten, den Multitasking Modus abschalten.

*Langsamer und bewusster essen. Zum Beispiel dabei auf den Geschmack achten. Welche Gewürze kannst du raus schmecken? Oder nach was duftet das Essen?

*Eine kleine Meditation zwischendurch, 5-7 Minuten reichen oft schon aus.

*3 Minuten bewusst auf den Atem konzentrieren, tief ein und ausatmen,
beim Einatmen „Lass“ und beim Ausatmen „Los“

*Kurz aus der Stresssituation heraustreten, den Raum ein paar Minuten verlassen und durchatmen und danach wieder zurückkehren.

*Sich gerade hinsetzen, Schultern nach hinten rollen und 2-3 x tief durchatmen.

*Einen kleinen Spaziergang einplanen. Schule deine Achtsamkeit dabei. Welcher Fuß setzt als erstes auf? Hörst du deine Schritte? Wie laut oder leise sind sie? Machst du große oder kleine Schritte?

Ich achte bewusst auf mich und meinen Körper.

das könnte dich auch interessieren:
Im Grunde ist das Leben gut

App TIPP:
kleine Meditationseinheiten zu unterschiedlichen Themen: 7Mind

Atemübungen: Calm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.