Schau dich an…

Veröffentlicht in: Gedanke des Tages, LouLou, Motivation, Mutmacher | 0
Schau dich an

Was würde die Liebe tun? Was würdest du machen, wenn du dich liebst?
Wie wärst du? Wärst du freundlicher netter zu dir und zu anderen? Was würde dich antreiben? Inwieweit würdest du auf dich achten und würdest du dich anders ernähren? Gesünder? Würdest du aktiver dazu beitragen, deine Umwelt zu verbessern? Was würde dann mit deinen Träumen, Wünschen … passieren?
Schau dich an… durch die Augen der Liebe.

Wie wäre es, wenn die Liebe für dich entscheidet, du deinem Herz folgst…

Und du dich lebst? Was würde sie tun, die Liebe?
Liebe ist freundlich und herzlich.
Die Liebe ist dankbar und bedankt sich. Liebe verzeiht und vergibt.
Ja, Liebe ist hilfsbereit und umsichtig und … die Liebe hört zu, sie ist einfach da.
Liebe ist Energie und pure Freude. Die Liebe lächelt und umarmt.
Und Liebe ist unermüdlich dabei, die Liebe in die Welt zu bringen und an das Gute zu glauben.
Liebe ist liebevoll zu anderen und vor allem zu sich selbst.
Liebe …. Liebe ist mutig und sagt auch mal nein.

Die Liebe ist frei … sie ist achtsam mit sich, denn sie weiß …

Selbstliebe hat nichts, rein gar nichts mit Egoismus zu tun. Sondern ist gelebte Achtsamkeit und darf sein. Ja, sie muss so gar sein. Wie willst du jemanden Energie spenden, wenn du selbst keine getankt hast? Wie willst du Kraft spenden, wenn du keine aufgebaut hast? Wie willst du anderen helfen, wenn es dir selber nicht gut geht?

Dein Fundament, deine Basis… bist du, wenn du dich liebst,
kannst du auch anderen Liebe schenken und die Liebe in die Welt bringen.

Sei nett und freundlich zu dir, verwöhn dich, tanze, lebe, lache… . Sei es dir wert. Und ja, du darfst stolz auf dich sein, auf alles was du gemeistert hast. Du darfst dich freuen über Dinge, die du sehr gut kannst, die dich auszeichnen und du darfst dich feiern, wenn dir etwas gut gelungen ist. Und das, sollten wir viel öfter.

Schau dich an… durch die Augen der Liebe.

Mal gut und freundlich zu dir sein, einfach nett mit dir sprechen, herzlich über dich denken.
Puste den Kopf frei. Wie wäre es, wenn du das nächste Mal bemerkst, dass du dich beurteilst oder verurteilst, für einen kurzen Moment innehältst, lächelst und dich fragst: Was würde ich tun, wenn ich mich liebe? Was würde die Liebe tun?

Egal, was passiert ist, egal, was noch kommt …

Steh auf! Steh für dich ein, wenn du hingefallen bist und lass andere nicht über dich laufen.
Verzeih dir! Wie würdest du mit deiner Freundin sprechen, wenn ihr das passiert wäre?
Trau dich! Schenk dir Zeit, genieße und tanke auf, mach etwas was du dir von Herzen wünscht.

Lebe dich in allen Farben, du bist wundervoll. Tanze, lebe, lache…. flieg. Sei es dir wert.
Bring deinen Stern zum Leuchten LouLou

Liebe dich gesund:
– Achte auf dich. Du kannst nur geben, was du auch hast (Energie, Liebe, Zuneigung …)
Schenke dir liebevolle Auszeiten.
– Hör auf deinen Bauch: Was tut dir gut, was nicht? Möchtest du gerade helfen? Hast du die Kraft dazu? Kannst du? Du darfst nein sagen.
– Sei nett zu dir. Sprich freundlich mit dir. Pflege dich. Unterstützend hilft die Spiegelübung: Schau dir im Spiegel in die Augen und sag dir „Ich liebe mich“ (spreche es ruhig laut aus)
– Lebe in Dankbarkeit. Für was bist du dankbar. Dankbarkeit ermöglicht dir einen positiven Start in den Tag oder Tagesabschluss. Schreibe es auf oder formuliere es in Sätzen für dich.
– Nimm dir Zeit, wenn negative Gedanken auftauchen ersetzte sie durch positive.
Negative Gedanken können hartnäckig sein: 1x negativ gedacht, 8x positiv neu gedacht.

Ich lerne jeden Tag mehr und mehr, mich selbst so zu lieben, wie ich bin.

das könnte dich auch interessieren:
Ich bin genug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.